Desperate Househackers
Pudding Pinterest Cover

Pudding ganz ohne Tüte

avatar Anke
avatar Judith
avatar Klaudia Spendenseite Icon Auphonic Stunden spenden Icon

Eine Überraschungsfolge von Judith und Anke, die in der Binary Kitchen in Regensburg Pudding kochen. Anke macht das dort öfter. Selbst Pudding kochen ist auch gar nicht schwierig und vor allem super lecker!

Ihr braucht

  • Milch (wahlweise auch Hafer-, Reis- oder sonst eine nicht-Tier-Milch)
  • Speisestärke
  • Schokolade (wahlweise auch Vanille oder Tonkabohnen)
  • Kakaopulver (das zum Backen)
  • Zucker
  • einen Topf
  • ein Brettchen
  • ein Messer
  • einen Schneebesen
  • einen Teigschaber
  • Schüsselchen oder Tassen für den fertigen Pudding
  • Benötigte Skills

  • Schokolade hacken
  • Milch aufkochen
  • ggf Tonkabohnen reiben
  • Stärke, Kakaopulver und Zucker in etwas kalter Milch einrühren (Bonuspunkte für “klümpchenfrei”)
  • Stärkemischung in Milch einrühren
  • fertigen Pudding in Gefäße umfüllen
  • How-To

    Links

    Binary Kitchen
    Judith auf Mastodon
    Judith auf Twitter
    Camp ++
    Fort Monostor

    ***

    DANKESCHÖN an Anke und Judith!!! =D Jetzt will ich Pudding. 😉

    Unterstützen

    Wenn Du den Desperate Househackers Podcast unterstützen möchtest, findest Du alle Möglichkeiten auf der Spendenseite Besonders freue ich mich über Steady Supporter. 🙂 Unterstütze den Desperate Househackers Podcast auf Steady!

    Dem Podcast folgen

    Desperate Househackers auf Mastodon
    Desperate Househackers auf Twitter

    2 thoughts on “Pudding ganz ohne Tüte

    1. Wieder eine sehr schöne Folge. Was das klümpchenfreie Anrühren von Pulverdingen in Milch angeht, möchte ich einen Tipp aus meiner Familie weitergeben, der bei mir super funktioniert. Man benötigt einfach ein leeres sauberes Schraubglas mittlerer Größe (ehemalige Olivengläser passen sehr gut), in das man die zu mischenenden Güter gibt (das Glas sollte höchstens halbvoll sein). Dann den Deckel fest zudrehen und schon lässt sich das ganze kleckerfrei so kräftig schütteln, dass Klümpchen erfahrungsgemäß nicht den Hauch einer Chance haben.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.