Desperate Househackers

No-Buy Month

avatar Judith
avatar Klaudia Spendenseite Icon Amazon Wunschzettel Icon Thomann Wunschzettel Icon Auphonic Stunden spenden Icon

Konsum-Minimierung: Auftaktfolge zum No-Buy Month mit Judith Strußenberg. Was ist ein No-Buy Month? Warum macht man das? Was sind unsere Herausforderungen und kreativen Lösungen, wenn es darum geht, Dinge zu ersetzen oder wenn uns etwas besonders gut gefällt? Die Fausregel ist: Reparieren vor Selbermachen vor gebraucht Kaufen vor neu Kaufen. Mit coolen Projektideen von Papier mit Kaffee & Tee färben, veganem Leder bis zum Buchbinden.

Links

ifixit.com
Distelfliege, Podcast: Die urbane Spinnstube
Susanne Klingner: Hab ich selbst gemacht: 365 Tage, 2 Hände, 66 Projekte (Amazon Affiliate Link)
Morgenseiten Journal (ISBN 9783750423367, Link folgt, sobald das Buch verfügbar ist)
Notizbuch mit Foto-Einband (Link folgt, sobald das Buch verfügbar ist)

Unterstützt den Desperate Househackers Podcast

Unterstützen

Wenn Du den Desperate Househackers Podcast unterstützen möchtest, findest Du alle Möglichkeiten auf der Spendenseite Besonders freue ich mich über Steady Supporter. 🙂 Unterstütze den Desperate Househackers Podcast auf Steady!

Dem Podcast folgen

Desperate Househackers auf Mastodon
Desperate Househackers auf Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.